7:45 Uhr - 9:00 Uhr        
Ankommen der Kinder

7:45 Uhr - 9:30 Uhr
Freispiel und kreative Einzelangebote

9:45 Uhr
Wir gehen Hände waschen

10:00 Uhr
Gemeinsames Vesper

10:30 Uhr - 11:15 Uhr
Freispiel und kreatives Einzelangebot

11:15 Uhr
Aufräumlied und gemeinsames Aufräumen

11:30 Uhr
Themenorientierter Morgenkreis und Imbiss

11:45 Uhr
Anziehen mit anschließender Gartenphase

12:45 Uhr
Verabschiedung der jeweiligen Kinder durch ein Abschlusslied auf der Terrasse vor dem Gruppenraum


Die Ankunft- und Freispielzeit

Während dieser Zeit werden die Kinder in den Gruppen empfangen. Jedes Kind  wird individuell begrüßt und in das Freispiel begleitet. Bis zum gemeinsamen Vesper haben die Kinder die Möglichkeit, ihren Spielort, ihren Spielpartner und die Spieldauer selbst zu bestimmen. Den Kindern werden während dieser Zeit auch verschiedene Aktivitäten, wie zum Beispiel basteln und malen nach Thema und Jahreszeit angeboten.


Die Vesperzeit

Das Vesper stellt einen wichtigen Mittelpunkt im Tagesablauf dar. Nach einem akustischen Signal und einem Lied, gehen wir gemeinsam zum Hände waschen. Anschließend setzen sich die Kinder an den gedeckten Tisch. Hier ist nun Zeit in Ruhe zu vespern, kleine Tischgespräche zu führen und seine Tischnachbarn bewusst wahrzunehmen.

Einmal wöchentlich gibt es in der Sonnenkäfergruppe ein Vesperbuffet, das abwechselnd von den Eltern angerichtet wird.


Der Morgenkreis

Hier gibt es nochmals die Gelegenheit beim gemeinsamen Singen und Spielen sich als Teil der Gruppe wahrzunehmen. Der Morgenkreis bietet außerdem Raum für thematische und jahreszeitliche Gespräche und Feiern, wie zum Beispiel Geburtstage, Ostern, Verabschiedungen usw.


Die Gartenzeit

Je nach Wetterlage ziehen sich die Kinder nun für den Garten an. Um das selbständige Anziehen zu fördern wird hierfür genügend Zeit eingeräumt. Wenn alle Kinder angezogen sind, gehen wir gemeinsam in den Garten. Dort können sich die Kinder an der frischen Luft austoben und die vielfältigen Spielgeräte und den Sandkaten nutzen. Alternativ unternehmen wir einen kleinen Ausflug in die Umgebung mit unserem Krippenwagen.


Die Abholzeit

Ein erlebnisreicher Vormittag ist vorüber. Die Kinder werden mit einem gemeinsamen Schlusslied verabschiedet.